Logo Wildpark Assling

Wildpark
Parco faunistico · Wildlife park

Wildpark Assling -
unsere Geschichte

Gastgeberfamilie Carmen und Johannes Lukasser mit ihren Kindern Tobias und Tabea

Als privat geführtes Familienunternehmen finanziert sich der Wildpark von den Einnahmen durch den Verkauf von Eintrittskarten, Souvenirs und dergleichen.

Mit Ihrem Besuch tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Mitarbeiter für Ihren tollen Einsatz ordentlich entlohnen, unsere Tiere das ganze Jahr bestens versorgen und betreuen und uns weiterhin vergrößern und verbessern können. Konstruktive Kritik hilft uns dabei, uns weiterhin zu verbessern!

  • 1974

    Im Jahre 1974 entstand auf der Pustertaler Sonnenterasse, unter der Leitung von Ing. Rudolf Diemling und Vinzenz Lukasser, der Wildpark Assling. Die Idee dazu kam durch eine Empfehlung von Fachleuten, welche das Gebiet nach wirtschaftlichen Möglichkeiten untersuchten.

  • 1994

    1994 wurde der Wildpark Assling von Markus Lukasser übernommen. Sein großes Ziel: eine natürliche bzw. artgerechte Haltung. Auch das Aus- und Umbauen diverser Anlagen, als Voraussetzung für die Haltung und Erhaltung zum Teil bedrohter Tierarten war ihm ein Anliegen.

  • Seit 2018

    Seit 2018 wird der Wildpark Assling von Carmen Lukasser mit ihrem Mann Johannes in 3. Generation betreut und geführt. Bei ihrem Vorhaben, den Wildpark noch attraktiver zu gestalten, sind ihnen nicht nur die tierischen Bewohner ein großes Anliegen. Auch das Spielen in der Natur, neues Wissen zu erlangen und der hautnahe Kontakt zu manchen Tieren, soll für Kinder und Erwachsene zum Erlebnis werden.

    Wir, die Gastgeberfamilie mit unserem Mitarbeiter/innen, sind stets um das Wohlergehen aller Tiere und Besucher bemüht. Durch ständige Kontrollen durch das Veterinäramt, bieten wir unseren tierischen Bewohnern ein Zuhause, welches die Vorgaben des österreichischen Tierschutzgesetzes übertrifft. Für unsere Besucher versuchen wir, ihren Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen und hoffen sehr, dass uns das auch gelingt!

Der Wildpark Assling erstreckt sich auf 90.000 m² Wiese und Wald und ist das Zuhause vieler heimischer Tierarten.
Bei einem Rundgang kann man unsere Tiere beobachten und die Natur erleben.

Waldspielplatz

Mit drei Spielstationen, einer lebensgroßen Kugelbahn und einem großen Spielplatz am höchstgelegenen Punkt im Wildpark wurde ein attraktives Zusatzangebot für die BesucherInnen errichtet, das modernen Standards entspricht.

    Der Waldspielplatz wurde im Zuge des LEADER-Projekts „Waldspielplatz Wildpark Assling“ umgesetzt. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Opa's Modelleisenbahn

    Im Winter 2004 erfüllte sich unser Opa Vize (* 1933) einen Kindheitstraum. Mit 71 Jahren erbaute er hier seine eigene Modelleisenbahn, welche er daraufhin 15 Jahre betreute und erweiterte. Leider lässt es seine Gesundheit seit dem Sommer 2019 nicht mehr zu, selbst an seinem Werk weiterzuarbeiten, weshalb er die Betreuung abgeben musste. Mit Hilfe von einigen „großen“ und „kleinen“ Helfern, versuchen wir Opas Traum weiterhin zu erhalten.